.

"Omni in re, semper, et ubique tantum Deum video, ipsum Deum." MAM

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Previous Next

Reliquie der seligen Alfons Maria in der Mutterhauskirche Sopron

Am 8. Dezember 2019 hat in unserer Mutterhauskirche in Sopron die festliche Eucharistiefeier verbunden mit der Übergabe und Installierung der Reliquie unserer Gründerin, der seligen Alfons Maria, stattgefunden. Die Priester, zahlreiche Gläubige der Stadt, Laienmitglieder, unsere Mitarbeiter und Schwestern aus der Österreichischen-, Ungarischen- und Slowakischen Provinz haben am Fest teilgenommen. Sr. Katarina Krištofová, Postulatorin, hat beim Einzug der Messe in der Prozession die Reliquie in die Kirche getragen.
Hauptzelebrant war der dortige Pfarrer István Németh, der am Anfang der hl. Messe das Leben von seliger Alfons Maria vorgestellt hat.
Generaloberin Sr. Johanna Vogl sagte in ihrer Ansprache zu allen Mitfeiernden, besonders den Ortsleuten: „Es ist für unsere Kongregation ein bewegendes Erlebnis, dass sich sozusagen mit der Übergabe der Reliquie auch ein Kreis schließt: Unsere Mutter Stifterin besuchte im Mai 1865 die Schwestern in Sopron, nun ist als äußeres Zeichen in dieser Kirche die Reliquie übergeben worden. Auch wenn seit 1950 mit späterer kurzer Unterbrechung die Schwestern nicht mehr vor Ort sind, so zeigt sich, dass Sie alle, die hier beten, ihren Glauben bezeugen und einander begegnen, die Kirche hier, die Gemeinde lebendig machen. Lassen wir uns von der Zuversicht und der Hoffnung der seligen Alfons Maria in den Alltag begleiten: Sie sagt es mit einfachen Worten: ,Habt Mut, Gott ist mit euch!´

Generaleitung      

01.JPG02.JPG03.JPG04.JPG05.JPG06.JPG07.JPG08.JPG09.JPG10.JPG11.JPG12.JPG13.JPG14.JPG
 

Anmeldung - für die Schw. SDR

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online

Bezucherzahl

1514828
HeuteHeute482
GesternGestern815
WocheWoche4817
MonatMonat16974